Marin Šverko wechselt zum 1. FC Saarbrücken

Der 1. FC Saarbrücken kann einen neuen Spieler in seinen Reihen begrüßen. Vom 1. FSV Mainz 05 wechselt Marin Šverko zu den Blau-Schwarzen. In der saarländischen Landeshauptstadt unterschreibt der 22-Jährige einen Zweijahresvertrag bis zum Ende der Spielzeit 2021/2022. 

Šverko ist bisher vorrangig als linker Abwehrspieler zum Einsatz gekommen, kann aber auch gleichermaßen in der Innenverteidigung sowie im defensiven Mittelfeld agieren. Mit ihm gewinnt der FCS einen sehr gut ausgebildeten Mann, der trotz seines jungen Alters bereits auf Einsätze in der 2. Bundesliga, 3. Liga sowie in der Regionalliga Südwest zurückblicken kann. Marin Šverko kam für das Heimatland seiner Eltern zusätzlich noch zu 14 Einsätzen in den Jugend- Nationalmannschaften. Für Cheftrainer Lukas Kwasniok ist der in Pforzheim geborene Deutsch-Kroate kein Unbekannter, da er alle Nachwuchsmannschaften beim Karlsruher SC durchlaufen hat.

„Mit Marin bekommen wir einen Defensivspieler, der für uns wesentlich mehr Möglichkeiten gibt, da er flexibel Einsetzbar ist im Defensivverbund. Unser Wunsch war es in dem Mannschaftsteil noch etwas zu machen und wir sind sehr froh, dass sich Marin für uns entschieden hat. Er ist ein aggressiver Spieler, der mit einer guten Grundschnelligkeit ausgestattet ist und dazu einen starken linken Fuß hat“, so der sportliche Leiter Jürgen Luginger über den Neuzugang. 

„Auf die neue Herausforderung beim 1. FC Saarbrücken freue ich mich sehr. Insbesondere mit der Perspektive auf das neue Stadion und einer spürbar sehr positiven Grundstimmung im sowie um den Verein herum, kann ich es kaum erwarten in Blau-Schwarz aufzulaufen. Ich komme in ein gefestigtes Team und da möchte ich mich meine Qualitäten einbringen. Ich bin davon überzeugt, dass mit dieser Mannschaft in dieser Saison viel möglich ist und dazu will ich meinen Anteil beisteuern“, wie Marin Šverko seine Motivation für den Wechsel zu den Malstattern schildert. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...