Robert Jendrusch besetzt vakante Torwartposition

Robert Jendrusch ist die erste Neuverpflichtung der Schanzer für die kommende Spielzeit! Der 24-Jährige schließt sich den Donaustädtern nach fünf Profi-Jahren in Aue an und komplettiert damit das Torwart-Trio für die Saison 20/21.  

Florian Zehe, technischer Direktor der Schanzer: „Wir sind schon länger mit Robert in Kontakt und in sehr guten Gesprächen und entsprechend glücklich, nun pünktlich zum Trainingsstart Vollzug vermelden zu können. Die vakante Torhüterposition hatte bei uns höchste Priorität, damit gehen wir wie erhofft mit drei Schlussmännern in die Vorbereitung.“ 

Der in Bad Schlema geborene Jendrusch (Neun Zweit- und ein Drittligaspiel) stammt aus dem Jugendbereich des FC Erzgebirge Aue und zählte ab 2015 zum Profi-Kader. Nun freut sich der ehemalige U18-Nationalspieler auf die neue Aufgabe in Oberbayern: „In den Gesprächen mit den Verantwortlichen wurde mir deutlich gemacht, dass die Schanzer trotz der Rückschläge in der näheren Vergangenheit umso entschlossener sind, wieder große Erfolge zu feiern. Ich möchte mich schnell zurechtfinden, ein Teil sein und meinen Beitrag leisten.“  

Für den Neuzugang Jendrusch, Rückkehrer Thorsten Röcher und die Schanzer steht nun eine Woche Training am heimischen Audi Sportpark an, bevor es dann am 22. August ins Trainingslager nach Südtirol geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...