Neuer Abteilungsleiter der Fanabteilung: Martin Inderkum übernimmt Posten bei der SGD

 

Die Fanabteilung der SG Dynamo Dresden hat einen neuen Abteilungsleiter. Martin Inderkum ist seit August innerhalb des Geschäftsstellen-Teams für die Belange der Dynamo-Fans zuständig. 

„Ich freue mich auf die Aufgabe in diesem besonderen Umfeld. Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, dass wir als Sportgemeinschaft zusammenstehen. Wir werden alles Mögliche dafür tun, dass wir unsere Fans schnellstmöglich wieder im Rudolf-Harbig-Stadion begrüßen dürfen“, sagte Martin Inderkum zu seiner neuen Aufgabe bei der SGD. 

Der 26-jährige ausgebildete Pädagoge folgt damit auf Korinna Dittrich, die den Verein Mitte Juli nach über sieben Jahren in Diensten der SGD auf eigenen Wunsch verlassen hat, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. 

„Im Namen des Vereins möchte ich mich zunächst auch noch mal auf diesem Wege bei Korinna Dittrich für ihre jahrelange Arbeit bedanken. Sie hat mit ihrem Engagement nachhaltig Spuren in unserer Fanabteilung hinterlassen. Martin Inderkum begrüße ich nun ganz offiziell als neuen Leiter der Fanabteilung in der Dynamo-Gemeinschaft und wünsche ihm bei seiner neuen Tätigkeit maximale Erfolge“, erklärte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born. 

Inderkum stammt aus Dresden, besitzt die Trainer-B-Lizenz, ist seit frühster Kindheit Dynamo-Fan und hatte bereits in der Vergangenheit durch seine pädagogische Ausbildung in der Nachwuchs Akademie der Sportgemeinschaft sowie als Trainer im Jugendbereich (U14) eine starke Verbindung zur SGD. 

Zur Fanabteilung gehören neben dem neuen Abteilungsleiter Martin Inderkum: Marek Lange, Peggy Pachel, Jonas Herrlich sowie Benjamin Zocher und Maria Einhorn (Beauftragte für Fans mit Behinderung). 

Bei allen Fragen rund ums schwarz-gelbe Fansein steht euch Dynamos Fanabteilung selbstverständlich auch unter neuer Leitung weiterhin telefonisch (+49 351 439 43 53) oder via Mail (fanbeauftragter@dynamo-dresden.de) jederzeit gern mit Rat und Tat zur Seite. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...