Nico Gorzel verstärkt Türkgücü München

Türkgücü München hat eineinhalb Wochen vor dem Drittliga-Start einen weiteren neuen Akteur unter Vertrag genommen: Nico Gorzel wechselt vom SKN St. Pölten in die bayerische Landeshauptstadt. 

Der 22-jährige Mittelfeldspieler ist gebürtiger Münchner, dessen Heimatort der bayerisch-österreichische Grenzort Freilassing ist. Fußballerisch wurde der Rechtsfüßler beim SV Austria Salzburg groß, ehe der FC Red Bull Salzburg das Talent des Bayerns erkannte und er in der dortigen Akademie eine erstklassige Ausbildung erhielt. Im Salzburger Farm-Team, dem FC Liefering, sammelte Gorzel seine ersten Erfahrungen im Profi-Bereich, ehe es ihn über den FC Wiener Neustadt zum SKN St. Pölten verschlug. In der Vita des 22-Jährigen stehen bisher 79 Zweitliga-Einsätze und neun Partien in der österreichischen Bundesliga

Nico hat Münchner Wurzeln und ist ein top ausgebildeter Fußballer, der trotz seines jungen Alters schon jede Menge Erfahrung mitbringt. Wir haben die Erwartungshaltung in Nico, dass er uns auf Anhieb weiterhilft“ sagt Türkgücü-kaderplaner Roman Plesche. „Ich freue mich, in meiner Geburtsstadt bei einem sehr ambitionierten und interessanten Verein untergekommen zu sein. In der dritten Liga tummeln sich viele große Namen und ich bin schon sehr gespannt, was die Mannschaft und mich erwarten wird“, frohlockt Nico Gorzel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...