SGD: Nachlizenzierungsunterlagen fristgerecht eingereicht

Auch Dynamos Finanzabteilung meistert neue Herausforderungen

Die SG Dynamo Dresden hat die Nachlizenzierungsunterlagen für die Saison 2020/21 Ende Oktober fristgerecht beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) eingereicht.
„Sowohl die Erstellung des Jahresabschlusses zum 30. Juni 2020 und dessen Prüfung als auch die Erarbeitung der Nachlizenzierungsunterlagen brachten in diesem Jahr sehr viele Unwägbarkeiten mit sich, was für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Finanzabteilung wieder einmal mit erheblicher Mehrarbeit verbunden war. Für diesen großen Einsatz und Fleiß möchte ich mich noch einmal im besonderen Maße bei allen involvierten Angestellten bedanken“, sagte Dynamos Interimsgeschäftsführer Enrico Kabus.
Im Vergleich zu den Vorjahren mussten dabei vor allem aufgrund der Auswirkungen und Veränderungen durch die Corona-Pandemie einige ungewohnte Hürden genommen werden. So stellten unter anderem zusätzliche – zu den tagtäglich zu absolvierenden Aufgaben – Themen wie Kartenrückabwicklungen oder Sponsorenkompensationen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von SPORTFIVE und der SGD in den Monaten März bis Juni bereits grundsätzlich vor neue Herausforderungen.
„Diese in ihrer Vielfalt der möglichen Abwicklungsvarianten auch bilanziell jeweils korrekt zu erfassen und zu plausibilisieren sowie für die Wirtschaftsprüfer aufzubereiten und nachzuweisen, bedeuteten dann in der Folge zudem noch weitere erhebliche Anstrengungen“, erklärte Enrico Kabus.
Auch im Zusammenhang mit der Fertigstellung von Dynamos neuem Trainingszentrum am Messering 18 entstand in der Finanzabteilung ein großer verwaltungstechnischer Mehraufwand, da beispielsweise die Bilanzierung eines Großteils der Einrichtungsgegenstände bereits bis zum 30. Juni 2020 erfolgen musste. Hier galt es unter anderem allein rund 600 bis zu diesem Stichtag angeschaffte separat zu aktivierende einzelne Vermögensgegenstände im Anlagevermögen des Vereins zu erfassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...