Lucas Cueto kehrt nach Köln zurück

Marcus Steegmann und Lucas Cueto; Lucas Cueto (Fotos: Viktoria Köln)  

Das nächste neue Gesicht im Kader von Viktoria Köln: Die Höhenberger verstärken sich mit Mittelfeldmann Lucas Cueto. Der 24-Jährige lief in den vergangenen drei Spielzeiten für den SC Preußen Münster in der 3. Liga auf. Zuvor spielte er in der Schweizer Super League für den FC St. Gallen und die zweite Mannschaft vom 1. FC Köln.  

In der Domstadt – beim SV Lövenich/Widdersdorf – begann einst auch die Fußballkarriere des beidfüßigen Mittelfeldakteurs. Danach war er im Jugendbereich für Bayer 04 Leverkusen, West Ham United, den Bonner SC und den 1. FC Köln aktiv. In der Saison 2013/2014 wurde er mit 19 Treffern (für Bonn und Köln) Torschützenkönig der A-Junioren-Bundesliga West.

„Ich freue mich unglaublich auf meine Rückkehr nach Köln und habe richtig Bock auf die Viktoria“, so Cueto nach der Vertragsunterschrift. Der mehrfache Junioren-Nationalspieler fährt fort: „Als ich von dem Interesse des Vereins erfahren habe, war ich sehr glücklich. Besonders die Gespräche mit Cheftrainer Pavel Dotchev liefen hervorragend. Mit Albert Bunjaku, Dominik Lanius und Mike Wunderlich kenne ich auch schon einige aus dem Team. Die Jungs haben alle Lust, Fußball zu spielen. Ich glaube, das kommt mir sehr entgegen und deswegen bin ich hier bei der Viktoria an der richtigen Adresse.“

Marcus Steegmann, Sportlicher Leiter von Viktoria Köln: „Lucas Cueto hat bereits in der U 19-Bundesliga beim 1. FC Köln für Furore gesorgt. Wir haben seinen Weg über die Jahre hinweg immer weiter verfolgt. Er ist ein hochveranlagter Spieler, mit einer großen Schnelligkeit und Tiefgang. Er ist durchaus in der Lage, für eine Mannschaft den Unterschied auszumachen. Das hat er in der Rückrunde der vergangenen Saison bei Preußen Münster öfter angedeutet. Ich bin überzeugt davon, dass er uns auf den beiden Außenpositionen verstärken wird. Wir sind froh, dass er sich für uns entschieden hat.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...