Wintec Autoglas wird neuer Ärmelsponsor von Viktoria Köln

Am Freitag bestreitet Viktoria Köln das erste Testspiel vor der neuen Saison. Dann wird das Team um Torjäger Albert Bunjaku bei Hertha BSC Berlin erstmals in den Trikots für die Spielzeit 2020/2021 auflaufen. Neben dem neuen Design – mit hexagonalen verblassenden Formen – präsentiert sich darauf auch der neue Ärmelsponsor der Höhenberger: Wintec Autoglas.

Vor wenigen Tagen hatten Viktoria Köln und die Wintec AG bereits die Ausweitung ihrer Zusammenarbeit bekannt gegeben. Nun wird der Limburger Franchise-Geber mit der Marke Wintec Autoglas das Engagement bei den Kölnern noch einmal aufstocken und neuer Ärmelsponsor des Drittligisten. „Wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit zu vertiefen und um einen weiteren Baustein zu ergänzen“, so Markus Buchcik, Head of Sales der Wintec AG. „Wir haben mit den Verantwortlichen der Viktoria in den letzten Wochen sehr gute Gespräche geführt. Zudem haben wir von unseren Franchise-Partnern viele positive Signale zu unserem Engagement bekommen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, das Sponsoring bei Viktoria Köln zu erweitern.“

Eric Bock, der Geschäftsführer der FC Viktoria Köln 1904 Spielbetriebs GmbH, ergänzt: „Wir sind begeistert, wie sich die Zusammenarbeit mit der Wintec AG entwickelt hat. Das zukünftige Sponsoring garantiert unserem Partner eine enorme Präsenz. Als national aufgestellte Marke erreicht Wintec Autoglas mit dem Ärmelsponsoring ein Millionenpublikum.“ 

Im Fanshop der Viktoria wird das neue Trikot ab September erhältlich sein.

Über Wintec Autoglas: Deutschlands Autofahrer entscheiden sich bei der Beseitigung von Glasschäden durch Steinschlag oder Unfall zunehmend für Wintec Autoglas, denn als technologischer Vorreiter der Branche passt das Limburger Franchisesystem seine Services vorausschauend den Innovationen der Automobilindustrie an – beispielsweise durch flächendeckende Umsetzung der Neukalibrierung modernster Fahrerassistenzsysteme nach einer Neuverglasung. Dabei gilt nach wie vor der Grundsatz der Fairness, der das Unternehmen seit mehr als 30 Jahren prägt: Reparieren, wenn möglich – Austauschen, nur wenn notwendig. Freundlich. Fair. Und Überall. Zudem bietet der Glasexperte mit seinen über 300 Standorten Services wie die Vor-Ort-Reparatur, kostenlose Abholung und Bereitstellung eines Kundenersatzfahrzeugs, um Kunden trotz Schadenfall bestmögliche Mobilität zu bieten. Alle Franchisebetriebe im Wintec Autoglas-Netzwerk sind nach ISO 9001 zertifiziert. Seit 2011 ist die Wintec AG Teil des Stuttgarter Reparatur- und Schadenmanagementdienstleisters Innovation Group, zu dem auch der Schadenregulierer Regu24 gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...