Rico Preißinger verstärkt die Schanzer

Jung, ehrgeizig, aus bayerischen Gefilden: Mit Rico Preißinger verpflichten die Schanzer einen Mann für das zentrale Mittelfeld, der nicht nur sportlich, sondern auch charakterlich hervorragend ins Anforderungsprofil passt. Zudem kennt der 24-Jährige seinen neuen Arbeitgeber aus den vielen Duellen der vergangenen Jahre.

„Ich bin sehr glücklich, in Ingolstadt sein zu dürfen. Der Kontakt entstand während der Pause, vor ein paar Tagen konnte ich mir die Trainingsanlage und die Stadt ansehen. Für mich war die Angelegenheit dann schnell klar. Ab heute möchte ich dazu beitragen, dass wir eine erfolgreiche Saison spielen und unsere Ziele erreichen“, so der 24-Jährige, der mit seinem Ex-Verein 1. FC Magdeburg in den letzten beiden Spielzeiten auf den FCI traf. Allerdings verfolgt er die Schanzer bereits viel länger: Der gebürtige Münchberger (Oberfranken) spielte seit der U 13 für den 1. FC Nürnberg und traf in den Folgejahren natürlich auch regelmäßig auf den Nachwuchs des FCI.

Am Samstag stand für Preißinger bereits die erste Online-Einheit mit seinen neuen Mitspielern an. Florian Zehe, Technischer Direktor, freut sich auf die fränkisch-bayerische Verstärkung: „Mit Rico bekommen wir einen noch jungen, und dennoch zweit- und drittligaerfahrenen Spieler dazu, der im Zentrum variabel einsetzbar ist.“ Preißinger lief vor zwei Jahren 23-mal in der 2. Bundesliga auf (ein Tor, drei Vorlagen) und hat dazu bereits 100 Drittliga-Partien auf dem Konto (sieben Tore, drei Vorlagen). Zehe fügt an: „Wir verfolgen ihn bereits sehr lange und sind überzeugt davon, dass er uns mit seiner Spielstärke weiterbringen kann und als Typ hervorragend zu den Schanzern passt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...