1. FC Magdeburg begrüßt Offensivspieler Franzke und Kath

Leihgaben vom Zweitligis-ten FC St. Pauli und Bundesligist SC Freiburg

Am heutigen Montag, 05.10.2020 verstärkt der 1. FC Magdeburg seinen Drittliga-Kader kurz vor Ende der Transferperiode mit zwei weiteren Neuzugängen für die laufende Spielzeit 2020/2021 in der 3. Liga.

Mit Maximilian Franzke leiht der 1. FC Magdeburg einen beidfüßigen Offensivspieler aus. Der 21-Jährige kommt für ein Jahr bis Saisonende vom FC St. Pauli in die Landeshauptstadt. Maximilian Franzke bekleidet die Position des rechten Außenstürmers und wurde beim FC Bayern München ausgebildet. Im Winter 2020 wechselte der 1,84 Meter große Angreifer in die 2. Bundesliga zum FC St. Pauli, wo er bereits mehrere Zweitliga-Einsätze verbuchen konnte und seinen Erfahrungsschatz erweiterte.

Mit der Ausleihe in die 3. Liga wollen der 1. FC Magdeburg und die Kicker vom Millerntor dem Spieler Maximilian Franzke Spielpraxis gewähren. Zudem unterstützt der Offensivmann die Erfüllung der U23-Regel beim 1. FC Magdeburg.

Mit Florian Kath kehrt ein bekanntes Gesicht nach Magdeburg zurück. Vom SC Freiburg wird der 25-jährige Offensivmann nach 2016/2017 erneut für ein Jahr an den 1. FC Magdeburg ausgeliehen. Der Außenbahnspieler kommt vornehmlich aus der linken offensiven Seite zum Einsatz und soll beim 1. FC Magdeburg weitere Spielpraxis in einem vertrauten Umfeld sammeln. Der 1,86 Meter große Linksfuß sammelte bislang 25 Bundesliga-Einsätze (ein Treffer) und spielte für den 1. FC Magdeburg in der 3. Liga bereits 19 Mal (drei Treffer).

Beide Spieler stoßen ab sofort zum Kader des 1. FC Magdeburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...