SGD reist im Sachsenpokal zum FC International Leipzig

Achtelfinale gegen Oberligisten für 18. November angesetzt

Die SGD trifft im Achtelfinale des Sachsenpokals 2020/21 auf den Oberligisten FC International Leipzig. Das ergab die Auslosung durch den Vize-Präsidenten des Sächsischen Fußball-Verbandes Jörg Gernhardt am Dienstagnachmittag in Leipzig.
„Wir werden nicht den Fehler machen, Inter Leipzig aufgrund ihrer Oberliga-Zugehörigkeit zu unterschätzen. Unser Ziel ist dennoch klar: Wir wollen ins Viertelfinale des Sachsenpokals einziehen“, erklärte Dynamo-Kapitän Sebastian Mai.
Das Achtelfinalspiel gegen Inter Leipzig ist für den 18. November angesetzt. Als klassenhöheres Team wird Dynamo auswärts gefordert sein. Die SGD trifft zudem das erste Mal überhaupt auf den FC International aus der Messestadt.
Dagegen wurde die für Sonntag, dem 18.10., geplante Auslosung zur 2. Runde des DFB-Pokals verschoben. Grund dafür ist das noch auszutragende Erstrundenspiel des FC Schalke 04, für das nach wie vor noch geklärt werden muss, ob Türkgücü München oder Regionalligist 1. FC Schweinfurt als Gegner antreten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...