Dominik Schad erfolgreich operiert

Gute Neuigkeiten aus dem FCK-Lazarett: Dominik Schad wurde am Mittwoch, 28. Oktober 2020, erfolgreich operiert. Der FCK-Abwehrspieler zog sich im vergangenen Heimspiel gegen den FC Ingolstadt am 21. Oktober 2020, einen Bruch des Wadenbeins zu.
Der 23-Jährige durfte am Freitagabend, 30. Oktober 2020, das Krankenhaus verlassen und wird nach der erfolgreichen Operation bereits in den nächsten Tagen die weiteren Behandlungs- und Rehamaßnahmen starten.
„Der Zuspruch, den ich in den Tagen nach meiner Verletzung von Fans, Verein und meinen Mannschaftskollegen erfahren habe, war überragend. Das motiviert mich auf jeden Fall für die harte Arbeit, die in den nächsten Wochen und Monaten ansteht. Ich bin froh, dass die Operation so gut verlaufen ist und werde jetzt alles dafür tun, um schnellstmöglich zurückzukommen“, erklärte Dominik Schad nach der OP.
Der FCK bedankt sich, auch im Namen von Dominik Schad, beim gesamten medizinischen Team für die gute Betreuung und bei den Fans für tolle Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...