SGD empfängt im DFB-Pokal den SV Darmstadt 98

Hauptrunde wird am 22. & 23. Dezember ausgetragen

Kurz vor Heiligabend empfängt die SG Dynamo Dresden in der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals 2020/21 den SV Darmstadt im Rudolf-Harbig-Stadion.
Das ergab am Sonntagabend die Auslosung in der ARD-Sportschau, in welcher Ex-Nationalspielerin Inka Grings als Losfee und DFB-Vizepräsident Peter Frymuth als Ziehungsleiter agierten.
Die zweite Hauptrunde wird am 22. oder 23. Dezember ausgetragen. Die genaue Terminierung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.
„Mit dem SV Darmstadt treffen wir auf einen starken Gegner, der als Zweitligist natürlich als Favorit in diese Partie gehen wird. Nichtsdestotrotz werden wir alles in die Waagschale werfen, um ins Achtelfinale einzuziehen. Das Spiel in der 1. Runde gegen den HSV hat gezeigt, was im Rudolf-Harbig-Stadion im DFB-Pokal im Zusammenspiel mit unseren Fans möglich ist. Unser großer Wunsch wäre es daher, wenn es irgendwie möglich sein sollte, dass wir dieses Spiel wieder mit und vor Zuschauern im Rudolf-Harbig-Stadion bestreiten könnten. Für die Menschen im Stadion spielen wir in Dresden Fußball, denn unser Sport lebt nicht nur von den Emotionen auf dem Platz“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Becker.
Ob und wenn ja in welcher Form die Zweitrunden-Partie der Sportgemeinschaft vor Zuschauern stattfinden kann, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht abzusehen. Sobald es diesbezüglich Neuigkeiten gibt, wird die SGD auf der vereinseigenen Website und über die Social-Media-Kanäle entsprechend informieren. Bis dahin bitten wir von Rückfragen an unsere Kartenstelle abzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...